Duo Cellicatessen in der Reihe "Klassik im Weinberg"

Terrasse des Weinguts „Peterkeller“ in Weinböhla

Am 18. Juni 2017, um 16.00 Uhr, werden die Zuhörer vom Duo „Cellicatessen“ – mit der Solo-Cellistin des Orchesters, Sandra Bohrig, und Beate Hofmann, einer freischaffenden Musikerin aus Dresden, auf der Terrasse im historischen Weingut „Peterkeller“ in Weinböhla charmant unterhalten. Hier schenkt die Winzergenossenschaft Meißen ihre Weine aus und sorgt für das leibliche Wohl der Konzertbesucher. 

Im ersten Programmteil stehen klassische Werke für zwei Violoncelli, darunter das Duett D-Dur aus „Der getreue Musikmeister“ von Georg Philipp Telemann oder die Variationen über das Mozart-Thema „Reich mir die Hand, mein Leben“ von Friedrich Dotzauer im Mittelpunkt. Nach der Pause spielen die Musikerinnen Songs von Coldplay, Louis Armstrong und The Andrews Sisters.

In der Konzertpause können eine Rebschulanlage (das Heimatmuseum) und der Weinkeller aus dem Jahre 1794 besichtigt werden (Gebühr: 1,00 €).   

Duo Cellicatessen
Sonntag, 18. Juni 2017 | 16.00 Uhr
Terrasse im historischen Weinböhlaer Weingut „Peterkeller“

Kirchplatz 19, 01689 Weinböhla

Preis: 20,00 € | SZ-Card: 18,00 €

Karten sind an der Abendkasse erhältlich sowie im Vorverkauf in der Winzergenossenschaft Meißen, Bennoweg 9, 01662 Meißen und im Verwaltungssitz der Elbland Philharmonie Sachsen, Bestellungen tel. unter 03525-72260 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie im Meißner SZ-Treffpunkt im Elbecenter, Niederauer Str. 43 und im Servicepunkt der SZ, Fleischergasse10.