Gänse und Schwäne im Weihnachtskonzert

musikalische Einstimmung auf den Festtagsbraten

Weihnachtszeit ist Geschichtenzeit – auffallend viele Erzählungen drehen sich um das liebe Federvieh, dass zur Festtagszeit gern auch verspeist wird…

Grund genug, ihm im Weihnachtskonzert "Von Gänsen und Schwänen" der Elbland Philharmonie Sachsen die Ehre zu erweisen! Unter der Leitung von Chefdirigent Ekkehard Klemm wird daher der vorweihnachtliche Konzertabend mit der Ouvertüre zu „Die wilden Schwäne“ des in Ottendorf-Okrilla geborenen Fried Walter eröffnet. Als Adventsgruß aus Skandinavien erklingt "Der Schwan von Tuonela" des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius. Vom Finnen Einojuhani Rautavaaras wird das Konzert "Cantus Arcticus" aufgeführt, in dem die Rufe der arktischen Schneegänse mit Orchesterklängen verschmelzen. Aus Frankreich ist Camille Saint-Saëns mit dem "Schwan" aus "Der Karneval der Tiere" ebenso mit Musik vertreten wie Maurice Ravel mit seiner Märchensuite "Ma mère l'oye“ (Meine Mutter die Gans), die er für die Kinder einer befreundeten Familie komponierte. Im zweiten Teil des Adventskonzertes wird zudem die Welt des Balletts mit der Suite aus „Schwanensee“ von Peter Tschaikowski musikalisch lebendig.

Danach laden Chefdirigent Ekkehard Klemm und die Elbland Philharmonie Sachsen zum traditionellen gemeinsamen Weihnachtsliedersingen ein und machen dieses Adventskonzert so zu einem Erlebnis für Jung und Alt!

TERMINE

Freitag | 19.30 Uhr
1. Dez. 2017
Theater Meißen

Samstag | 19.00 Uhr
2. Dez. 2017
Kulturzentrum Großenhain

Freitag | 19.00 Uhr
22. Dez. 2017
Stadthalle „stern“ Riesa (AR)

Samstag | 18.00 Uhr
23. Dez. 2017
Zentralgasthof Weinböhla

Das Konzert wird Ihnen präsentiert von FERALPI STAHL