Fürstinnen, Gräfinnen - Chansonetten...

Diven und Wiener Frauen im Konzert

Die Besucher des Konzertes „Fürstinnen, Gräfinnen - Chansonetten...“ erwartet  ein Abend rund um die großen Diven der Operette mit bekannten Melodien aus „Die Csárdásfürstin", „Gräfin Mariza", „Die lustige Witwe", „Die Fledermaus" und weiteren Klassikern. Unter der Leitung von Chefdirigenten Ekkehard Klemm spielt das Orchester den „Nechledil – Marsch“ aus „Wiener Frauen“ von Franz Lehár sowie ein großes Potpourri aus „Die Dollarprinzessin“ von Leo Fall.

Als Gesangssolisten treten in diesem Unterhaltungskonzert die Sopranistin Romy Petrick und der Tenor Johannes Dunz auf. Romy Petrick, langjähriges Ensemblemitglied der Semperoper Dresden, wird den Csárdás der Rosalinde „Klänge der Heimat“ aus „Die Fledermaus“ singen. Johannes Dunz, Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin, wird „Du bist die Welt für mich“ von Richard Tauber zu Gehör bringen. Für die Moderation konnte Stephan Gogolka gewonnen werden.

Termine:

Freitag | 19.00 Uhr
9. Februar 2018
Stadthalle "stern" Riesa (AR)

Samstag | 19.30 Uhr
10. Februar 2018
Theater Meißen

Sonntag | 17.00 Uhr
4. März 2018
Kulturzentrum Großenhain

DAS KONZERT WIRD IHNEN PRÄSENTIERT VON Salzgitter Mannesmann Rohr Sachsen.