Sonderkonzerte

26. Februar 2017    |     18:00 Uhr
Sonntag    |     Saubachtalhalle Wilsdruff Wilsdruff

Symphonix

BREAKING X CONTEMPORARY X ORCHESTRA

URAUFFÜHRUNG
In dem Projekt "Symphonix - Breaking x Contemporary x Orchestra" der Elbland Philharmonie Sachsen in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum
der Künste Dresden, THE SAXONZ, den Landesbühnen Sachsen und Raphael Hillebrand stoßen unterschiedliche Welten aufeinander: Hip Hop, Moderne und
Klassik. Im Zentrum des Projekts steht das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Ideen, Lebenswelten, Tanzstile und choreographischer Ansätze, die sich in einem fließenden kreativen Prozess zu live-gespielter klassischer Musik annähern, abgrenzen und vielleicht sogar miteinander verschmelzen? Mithilfe der jungen
Tänzer und der von ihnen repräsentierten jungen Hip-Hop-Kultur, eröffnet sich bei diesem scheinbar extremen Zusammenstoß mit dem Orchester eine ganz neue Perspektive auf klassische Musik und ihre Bedeutung für uns und unsere Gegenwart.

TANZCOMPANY
THE SAXONZ; Tänzer der Landesbühnen Sachsen

CHOREOGRAFIE
Raphael Hillebrand

DIRIGENT
GMD Christian Voß
 

Mehr Informationen

04. März 2017    |     18:00 Uhr
Samstag    |     Stadthalle "stern" Riesa

An die Freude

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven: 9. Sinfonie d-Moll
Op.125 mit dem Schlusschor über Friedrich Schillers „Ode an die Freude“


SOLISTEN
Miriam Sabba, Sopran
Patrizia Häusermann, Alt
Christian S. Malchow, Tenor
Pauls Gukhoe Song, Bass


CHÖRE
Chor der Landesbühnen Sachsen Radebeul
Philharmonischer Chor Dresden
Konzertchor Riesa


DIRIGENT
GMD Christian Voß
 

Mehr Informationen

18. März 2017    |     20:00 Uhr
Samstag    |     Stadthalle "stern" Riesa

5. Philharmonischer Orchesterball

PROGRAMM

Wird in Kürze bekannt gegeben

GESANGSSOLISTEN
Der Landesbühnen Sachsen

DIRIGENT
GMD Christian Voß

Mehr Informationen

26. März 2017    |     16:00 Uhr
Sonntag    |     Richard-Wagner-Stätten Graupa Pirna OT Graupa

Richard-Wagner-Festkonzert

PROGRAMM
Richard Wagner
Vorspiel zu „Tristan und Isolde“
(Arr. Für Streichquartett, Cello und Klavier von Engelbert Humperdinck)
Siegfried-Idyll (Arr. Für Streichquartett, Cello & Klavier von Alfred Pringsheim)
Lohengrin (Arr. Für Klaviertrio und Klarinette von Ernst Adler)

Carl Maria von Weber
Quintett für Klarinette und Streicher op.34

SOLISTEN
Heindrun Pollini (Violine)
Gert Blechtschmidt (Violine)
Christiane Hoppe (Viola)
Katalin Obán (Violoncello)
Michael Hofmann (Kontrabass)
Camillo Radicke (Klavier)
Roland Vetters (Klarinette)
 

Mehr Informationen

10. Juni 2017    |     18:00 Uhr
Samstag    |     FREYLER-Halle Riesa

Hollywood Music

Der Soundtrack großer Kinofilme

PROGRAMM
Für das traditionelle Saisonfinale hat sich die Elbland Philharmonie Sachsen am 10. Juni 2017 in die Freyler-Halle unter dem Titel „Hollywood Music – der Soundtrack großer Kinofilme“ das Sängerduo Judith Lefeber und Alvin Le-Bass eingeladen. Unter der Leitung von GMD Christian Voß spielt die Elbland Philharmonie Sachsen berühmte Filmmusiken in sinfonischen Orchesterarrangements, Titel aus verfilmten Musicals sowie Popsongs, die die Titelmusik verschiedener Filme sind. So erklingt unter anderem das Duett „Up where we belong“, im Jahr 1982 gesungen von Jennifer Warnes & Joe Cocker. Im Jahr darauf erhielt das Lied als bester Filmsong (in „Ein Offizier und Gentleman“) den Oscar. Judith Lefeber wird mit „My heart will go on“ die Titelmusik aus „Titanic“ zu Gehör bringen. Gemeinsam mit Alvin Le-Bass singt sie den von James Horner stammenden Song „Somewhere out there“ aus dem Film „Feivel, der Mauswanderer“. Zudem werden Filmmusiken aus „Harry Potter“, der Reihe „007 - James Bond“ sowie „Forrest Gump“ aufgeführt.

Judith Lefeber war Finalistin der ersten Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ und ist auf den großen Konzertbühnen zu Gast. Sie sang unter großem Erfolg in Elton Johns Musical „Aida“ in Chemnitz und arbeitete regelmäßig mit dem Staatstheater Kassel zusammen. Alvin Le-Bass wurde für seine Bühnen- und TV Darstellung des Louis Armstrong in »King Of Jazz-Satchmo – The Louie Amstrong Story« im Jahr 2005 mit dem »Best Actor Award« ausgezeichnet.

SOLISTEN
Judith Lefeber, Gesang
Alvin Le-bass, Gesang

DIRIGENT
GMD Christian Voß

Es spielt die Elbland Philharmonie Sachsen.
 

Mehr Informationen

11. Juni 2017    |     17:00 Uhr
Sonntag    |     Felsenbühne Rathen

Ilse Bähnert: Mit 80 Jahren um die Welt

Eine bunte Kreuzfahrtrevue mit Ilse Bähnert

Solist: Tom Pauls (in allen Rollen)

Text/Libretto: Mario Süßenguth

Dirigent: GMD Chrstian Voß

Mehr Informationen

16. Juni 2017    |     19:00 Uhr
Freitag    |     Marienkirche Pirna

Konzert zum Stadtfest Prina

PROGRAMM
Felix Mendelssohn Bartholdy
Verleih und Frieden gmädiglich Choralkantante MWV A 11
Wir glauben all an einen Gott Choralkantante MWV A 12

Naji Hakim
Augsburger Symphonie, Deutsche Messe nach Martin Luther für Soli, Chor und Orchester

GESANGSSOLISTEN
St. Marien Pirna

CHOR
Kantorei St. Marien Pirna

DIRIGENT
KMD Meyer
 

Mehr Informationen